Tarquinia - località Selciatella s.n.c. - 01016 Tarquinia (Vt)
per informazioni: info@agriturismoquadrifoglio.it
Cell. 3358080415 - 335454623

Indirizzo di posta ordinaria: Agriturismo Quadrifoglio della società agricola Martinica

01016 (Tarquinia-VT)

 

Agriturismo Quadrifoglio... cibo per il corpo e per la mente!


.



Clicca per ingrandire

Die Grundung von "Tarquinia" wird uns uberliefert durch das sagenhafte Ereignis von "Tagete" einer Gestalt,die aussah wie ein Kind, jedoch mit der Weisheit eines Alten .
Als "Tarchon" das Feld pflugte , sprang diese Gestalt aus einer Erdmulde, die sein Pflug gegraben hatte, in der Gegend des Flusses "Marta".
Targete offenbarte "Tarchon" die Regeln der Religion etrusca, und Tarchon grundete daraufhin an dieser stelle eine heilige Stadt, mit dem Namen : Tarchna.
Dis Aufzeichnungen und Gegenstande der Etrusker Graber sind zeugen der erstaunlichen Geschichte der Menschen.
In der Stadt sind noch erkennbare Merkmale aus dem Zeitalter der Etrusker ; nachgegolgt vom Romischen zeitalter, Byzantinische Zeit, Mitterlalter und Renaissance.
Jede Ecke der Stadt ist ein Museum: mit unzahlingen  sichtbaren Zeugen .
Die vier stadte sind nachgefolgt in : l'etrusca "Tarchna" , die griechisch romische "Gravisca", die mittelatterliche "Cencette" und die spatmittelalterliche "Corneto" zeigen der Welt ihre hervorragenden Funde , die wir noch in Laufe der Jahre bewundern .
Der artistische Jn halt der Necropoli, mit seinen ca. 200 Grabern , offenbart Gemalde , einzigartig in der Welt.
Aufzeichnungen vom leben der reichen Familien konnen wir bestaunen im Nazional archeologischen museum, welches den sitz hat im "Palazzo Vitelleschi "; und hier sprechen die Steingraber , das Geschirr , Waffen und unzahlige Gegenstande vom Leben dieses Zeitabschnittes.
Die mittelalterlichen turme sind mit ihren honen Spitzen gegen den Himmel gerichtet sie sind stark und fest als wollten sie den nordwest Wind herausfordern der vom nahen Mittelmeer blast.
Unsere Geschichte ist die geschichte der "Maremma Laziale" wo die lebensbedingungen hart und schwierig sind , durch Landstucke die dem Wald aberungen wurden, und das zusammenleben mit Trockenheit und Malaria haben die Menschen abgehartet und an sehr strenge und harte lebensweise gezwungen .
Wir leben in einer Gegend, gennant : " Selciatella" ca. 11 km. von "Tarquinia" entfernt, eingebettet in eine unberuhrte Landschaft , wo man glaubt die Zeit seie stehen geblieben. Der blick verliert sich auf die Felder mit verschiedenen Schattierungen  je nach Jahreszeit. Einzige Farbe welche immer gleich ist , ist das blau des Meeres , was am nahen Horizont erscheint.
Die Hugellandschaft der "Selciatella" zeigt Anbau von verschiedenem getreide, Olivenheine, weinanbau und Gemuse aller art.
Weisse Flecken  von Schafherden wechseln die Farben der Landschaft . Es tauchen Waldflecken auf mit tipischer Mittelmeerbegflanzung : leccio, sughero, Meertanne, Eiche, Mandel, Ginster, mirt und im Unterholz , Lavandel,  Spargel, Rosmarin und Cisto.
Es ist das Land wo die Wildschweine ihr Zuhause finden und mit vielen anderen Tieren zusammen leben , wie Wolfe, Rehe, Igel, Dachs, Stachelschwein und Rinder der Rasse maremmana. Leicht kann man auch viele Vogelarten beobachten , die angezogen werden durch den Waldanbau der sie leicht ernahrt .
Nachts unterbricht eine kleine Eule mit ihren melodie die zauberhafte Stille.
Wo sind wir und was bieten wir.
Der Agriturismo Vierblattriges Kleeblatt befindet sich ca. 11 km von Tarquinia im Gebiet selciatella , Hugellandschaft, auf einem  kleinen Hugel .Von Tarquinia ausgehend, befahrt man die alte staatliche Strasse Aurelia in richtung Grosseto bis zur Kreuzung der Gemeindestrasse Roccaccia , man befahrt diese Strasse langsam aufsteingend, eingehullt in die echte landschaft etrusca , entdeckende die vielen Farben der Natur je der Jahreszeit .
Wir sind ca. 1 km vom "Fontanil della Torre"(brunnen der turme) weitere Wegleitung am Platze angebracht .
Wir bieten Gastlichkeit in Comfortabel eingerichteten 2 Betzimmern mit Fruhstuck. Malzeiten am Platze sind zu vereinbaren .
Absolutes entspannen und Ruhe , magische Sternklare, Nachte in einer unberuhrten Landschaft. 
Sie konnen direkt miterleben die herstellung der Produkte an ort, welche sie dann geniessen konnen .
Gelegenheit zu Spaziergangen in den Wiesen und Waldern , der nahen Landwirt schaftlichen Universitat von Tarquinia zur entdeckung der Tier -und Pflanzenwelt, Radturen rauf und runter auf die umliegenden Hugel Pferde centrum ca 800 m."Fontanil della Torre " ausritte und spaziergange zu Pferd.
Leicht erreichbar ist das Meer mit seinen Badeanstalten, ebenfalls das Golfgelande von Maria Velka.
Es besfent ein service INFO zum bestellen von Ausflugen in Tarquinia, und Tuscia (altstadt von Tarquinia), Tuscania ,Lago di Bolsena, Viterbo, Bomarzo ect.

Fig.1

Fig2

Fig3

Fig.4

Fig.5

Fig.6

Fig.7

Fig. 8

Fig. 9

Fig. 10

 


 

 

 

Info
Ristorante Posti letto Tv in camera Parcheggio Parco giochi

 

 

 

Home Page